Phytotherapie - Schmerz-los-leben

Direkt zum Seiteninhalt

Phytotherapie






Phytoterapie





Phytotherapie


Die Kunde über die Heilwirkung unserer Pflanzen ist einer der ältesten Heilkünste. Sie wurde über Tausende von Jahren überliefert und stellte im Mittelalter sowie bis noch vor ca. 200 Jahren das Instrument der Heilkunst dar.

Mit der allopathischen Medizin (Schulmedizin) rückte sie in den Hintergrund, wurde und wird aber zu jeder Zeit von Menschen „wie Du und ich" praktiziert. Man denke hier nur an die vielen Erkältungsmittel, mit deren Hilfe sich vieler unserer Mitmenschen alljährlich über den Winter retten.

Die heutige Pflanzenheilkunde steht auf 2 Säulen:

Einerseits die Erfahrungsheilkunde, mit dem unschätzbaren Fundus der über Jahrtausende gesammelten Informationen von der Heilwirkung bestimmter Pflanzen.

Andererseits die von der zeitgenössischen Wissenschaft geprägte orthodoxe Medizin, mit deren Hilfe es möglich ist, die Heilwirkung der Pflanze auf ihren Gehalt an einem oder mehreren Wirkstoffen hin aufzuschlüsseln, indem Wirkstoffe einer Pflanze isoliert und ihre chemische Struktur aufgespalten wird. Erstaunlich ist hierbei, dass trotz intensiver Forschung nur ein Bruchteil aller weltweit bekannten Heilpflanzen bisher auf ihre Wirkung hin überprüft worden sind.

Ich ziehe es vor, heimische Pflanzen einzusetzen, die in unseren Breitengraden wachsen und verordne gerne begleitend zur naturheilkundlichen Therapie einen Tee / Salbe / Phytotherapeutikum.
Zurück zum Seiteninhalt